Biosphärenreservat Donaudelta

Überall Fischer. Es sind größtenteils Urlauber, die einige Wochen Angelurlaub im Delta machen.

Dieses große stechende Fluginsekt muß stellvertretend für die vielen Plagegeister sterben.

Auch direkt am Sulinakanal gibt es vereinzelt Pelikane und andere bei uns seltene Wasservögel.

Da sich die Mündung mit jedem Hochwasser etwas nach Osten ins Schwarze Meer hinein verlagert, gibt es in Sulina viele alte Leuchttürme mitten im Lande.

Das Biospärenreservat Donaudelta

Stellenweise geht es richtig eng zu.

Sehr beeindruckend sind die großen Pelikanschwärme

Boote sind die einzigen Fortbewegungsmittel

Das Delta erkunden wir mit einem Ausflugsschiff, da unser Tiefgang es nicht

erlaubte, selbst hineinzufahren.

Ein kurzes Handyvideo:

Die Hauptwege werden von Schwimmbaggern freigehalten

So sieht es außerhalb der freigehaltenen Kanäle aus

Immer wieder liegengebliebene Schiffe

Der Ibis ist ein normaler Anblick

Störche nisten fast auf jedem Telefon- oder Strommasten.

Gorgova ist ein bekannter Touristenort. Wir passieren ihn am 29. Juni 2007

Bei uns hätten wohl die Reifen gequietscht.

Mangels Teleobjektiv bekomme ich fliegende Pelikane selten vor die Linse.