Rumänische Schwarzmeerküste

gleich am ersten Tag passierten wir mehrere Bohrinseln.

Auf über 80 Seemeilen begegnen wir an diesem Tag gerade einmal einem Schiff. Aber wegen dem müssen wir etwas den Kurs ändern.

Die Sonne geht unter aber der Hafen ist noch weit. Die Delfine sind leider auf dem Foto nicht zu sehen.

Nachts um 3 erreichen wir den Hafen von Konstanza.

Die Hafenmeisterei mit altem Leuchtturm

Überall war das Hafenamt das prächtigste Gebäude

Kurzes Video von der Fahrt von Konstanza nach Mangalia:

In der Hafeneinfahrt von Mangalia

In Mangalia klarieren wir Richtung Bulgarien aus

Unser letzter Liegeplatz in Rumänien

Kurz vor der bulgarischen Grenze

Schönes ruhiges Segelwetter

Die Grenze Rumänien-Bulgarien